Mediation • Beratung • Supervision

Über mich

Auf diesen Webseiten finden Sie Informationen über meine Arbeit als Mediatorin, Beraterin und Supervisorin.

Hier möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

Geboren 1967 in Dorsten / Westfalen bin ich 1986 zum Psychologiestudium nach Trier gekommen. Abgesehen von zwei Auslandsjahren in Großbritannien leben mein Mann und ich seitdem in dieser Stadt. Wir haben zwei Kinder (geb. 1996 & 99), die inzwischen eigene Wege gehen.
Berufliche Stationen waren die Tätigkeit als rechtliche Betreuerin und die Unterstützung Ehrenamtlicher in einem Betreuungsverein, die Intergration beeinträchtigter Kinder im Kindergarten, dann der ambulante Dienst für chronisch psychisch kranke Menschen, und schließlich die therapeutische Arbeit in einer Tagesklinik für Psychatrie und Psychotherapie, wo ich seit 2009 arbeite.
2000-2002 habe ich ein Aufbaustudium zur Mediatorin an der Fernuniversität Hagen gemacht und meine nebenberufliche Tätigkeit als Mediatorin, und auf Grundlage meiner systemischen Ausbildung als psychologische Beraterin begonnen. Seit 2022 arbeite ich auch als Supervisorin.


Berufliche Qualifikationen und wichtige Fortbildungen:

Diplom-Psychologin (Universität Trier, 1994)
Systemische Therapeutin und Beraterin (SGST, 1996)
Weiterbildendes Studium Mediation (Fernuniversität Hagen, 2002)
Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz (Anerkennung 2011)
Fachkurs "Mediation in Teams und Gruppen" (Brückenschlag e.V., 2013)
Basisausbildung Schematherapie (ISST, 2017)
Fortbildung "Umgang mit hochstrittigen Parteien" (Konstanzer Schule für Mediation, 2019)
Erbrecht für Mediatorinnen und Mediatoren (Mediation-Saar, 2020)
Basiskurs Gewaltfreie Kommunikation (CNVC, 2021)
Diploma of advanced studies: Erweiterte mediationsanaloge Supervision (Steinbeis-Akademie, 2022)
Regelmäßige kollegiale Intervision seit über 20 Jahren